Downloadbereich

Paws & Patch Unternehmensdatenblatt       Paws & Patch Logo    

 

 

Unser Hauptsitz für Ihre postalischen Anfragen

Paws & Patch GmbH

FRIENDS-Tower

Friedenheimer Brücke 19

D - 80639 München

 

 

Pressemeldungen

München, 19.07.2018

Unternehmerinnen der Zukunft Abschlussevent in München, Lovelace Hotel

Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Abschlussevent Lovelace Hotel München Amazon Unternehmerinnen der Zukunft UdZ Lovelace Hotel München Amazon Unternehmerinnen der Zukunft UdZ kleine PHARM Franziska Heindl Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Lovelace Hotel München

Eine sehr spannende und arbeitsintensive Zeit ging für Franziska Heindl, Geschäftsführerin Paws & Patch GmbH (früher kleine PHARM), mit der Abschlussveranstaltung des Förderprogramms „Unternehmerinnen der Zukunft", erfolgreich zu Ende.

Jede Woche fanden zwei Online-Trainings zu bestimmten Themengebieten im Bereich E-Commerce statt, organisiert und durchgeführt von den Coaches sowie von Amazon. Außerdem gab es ein intensives Einzeltraining über den gesamten Zeitraum mit dem persönlichen Coach Gregor Czempiel, Geschäftsführer der Latupo GmbH. Durch diese professionelle Unterstützung konnten die gesetzten Ziele in nur kurzer Zeit umgesetzt werden. Seit Februar 2018 werden die Paws & Patch Artikel nun auch erfolgreich auf Marktplätzen wie Amazon vertrieben. Außerdem hat der Aufbau einer Eigenmarke begonnen, die erste Bachblüten Kollektion für Hunde und Katzen ist seit Juni 2018 online erhältlich. 

Ein herzliches Dankeschön für diese einzigartige Förderung und die tatkräftige Unterstützung aller Mitwirkenden und Initiatoren (Amazon Deutschland, Global Digital Women, VdU Verband deutscher Unternehmerinnen, BRIGITTE Academy) bei diesem tollen Projekt.

Blog-Beitrag: Amazon dayone

 

 

München, 19.07.2018

„Frauen in die digitale Pole Position“: Amazon, Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und BRIGITTE Academy küren die „Unternehmerinnen der Zukunft“

Brigitte Zypries Verband deutscher Unternehmerinnen Tijen Onaran Global Digital Women BRIGITTE Brigitte Zypries Veronika Leitermann Amazon Unternehmerinnen der Zukunft

Seit dem Start der Neu-Auflage des Programms im Februar hatten 18 Teilnehmerinnen – ausgewählt aus 160 Bewerberinnen – mit Hilfe erfahrener E-Commerce Coaches daran gearbeitet, sich Grundlagen im E-Commerce und für den Export anzueignen, ihr Online-Geschäft auf- oder auszubauen sowie einen Maßnahmenplan umzusetzen. Alle Teilnehmerinnen konnten ihr stationäres Geschäft online bringen oder ihr bestehendes Online-Business ausweiten; 16 starteten mit Exporten an Kunden auf der ganzen Welt und ebenfalls 16 gründeten neue Marken und nutzen nun über Social-Media-Kanäle die Möglichkeiten, neue Kunden darauf aufmerksam zu machen. Darüber hinaus schufen die Unternehmerinnen durch ihre Aktivitäten 19 neue Jobs in den Bereichen E-Commerce, Logistik und Marketing.

„Zukunft passiert jetzt, ein Zurück gibt es nicht mehr. Mit ‚Unternehmerinnen der Zukunft‘ haben wir die Teilnehmerinnen des Programms ermutigt, zu experimentieren und proaktiv ihre Zukunft zu gestalten. Die ersten erfolgreichen Schritte dafür sind getan, nun heißt es: Dranbleiben und das neue Wissen nutzen“, sagt Tijen Onaran von Global Digital Women.

Die komplette Pressemitteilung gibt es hier: Download

Amazon Presse: Link

 

 

Hamburg, Juli 2018

BRIGITTE Academy: 4 Fragen an die Unternehmerin Franziska Heindl

Brigitte Academy Unternehmerinnen der Zukunft Franziska Heindl Brigitte Logo           Brigitte Academy Blog Logo 

Die Teilnehmerinnen von „Unternehmerinnen der Zukunft“ verraten in unserem Fragebogen was sie antreibt – und geben ihre persönlichen Tipps für alle Unternehmerinnen und die, die es noch werden wollen. 

Franziska Heindl ist Gründerin von Paws & Patch (früher kleine PHARM), einem Onlineshop für Tiergesundheit. Dieses Jahr ist Franziska Heindl Teilnehmerin bei „Unternehmerinnen der Zukunft“, der Initiative vom Verband deutscher Unternehmerinnen, der Global Digital Women, der BRIGITTE Academy und Amazon, und wird dabei unterstützt, ihr Business internationaler aufzustellen.

Das ganze Interview gibt es hier: BRIGITTE Academy

 

 

München, 05. Juli 2018

Unternehmerinnen der Zukunft: Zu Gast bei Paws & Patch (früher kleine PHARM) und Varia Living

In der Videoserie von Unternehmerinnen der Zukunft stellen wir unsere Teilnehmerinnen, ihre Unternehmen und ihre Produkte vor. In dieser Woche besuchen wir gleich zwei Kandidatinnen: Franziska Heindl, Gründerin Paws & Patch GmbH (früher kleine PHARM), & Bärbel Grünberger, Inhaberin von Varia Living.

Was haben ein Online-Startup im Bereich Tiergesundheit und ein Traditionsunternehmen für hochwertiges Interieur und Wohnaccessoires gemeinsam? Das erst im vergangenen Jahr gegründete Start-up Paws & Patch und das in zweiter Generation geführte Geschäft Varia Living sind recht verschieden. Doch genau diese zwei Welten machen aus den Unternehmerinnen Franziska Heindl und Bärbel Grünberger einen perfekten Match. 

Amazon Blog Beitrag zur Videoserie: Link

 

 

München, 04. Juni 2018

Unternehmertum fördern: „Ich weiß jetzt, welches Potential in mir steckt!“

Hier geht es zum kompletten Blog-Beitrag: Amazon Blog Dayone

 

 

Hamburg, Mai 2018

BRIGITTE Academy: "Unternehmerinnen der Zukunft": Coaching macht fit für den Onlinehandel

Brigitte Logo           Brigitte Academy Blog Logo

Unternehmer müssen ihr Geschäft stets mit Blick auf künftige Herausforderungen weiterentwickeln. Eine der größten davon ist – in Gegenwart und Zukunft – die Digitalisierung des Geschäftsmodells. 2017 hat Amazon deshalb das Förderprogramm "Unternehmer der Zukunft" gestartet. Im letzten Jahr konnten mithilfe der Initiative 23 kleine Unternehmen ihre digitale Geschäftsentwicklung vorantreiben, Exporte auf den Weg bringen, Arbeitsplätze schaffen und ihre Marken aufbauen.

Dieses Jahr geht es um starke Frauen. Gemeinsam mit dem Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und der BRIGITTE Academy unterstützt Amazon erfolgreiche Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen, also die "Unternehmerinnen der Zukunft", ihr Onlinegeschäft aufzubauen oder anzukurbeln. Die Initiative richtet sich an Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern auf dem Weg in den Onlinehandel oder mitten drin und mit Wachstumspotenzial.

Über 160 Frauen hatten sich bis Ende letzten Jahres beworben – 18 Kandidatinnen haben es geschafft: Seit Anfang des Jahres stehen ihnen Experten-Coaches zur Seite, um sie bei ihrem nächsten großen Business-Schritt zu begleiten. Ob in den Onlinehandel zu starten, neue Kundengruppen im Internet anzusprechen, Social Media Marketing oder das Geschäftsmodell weiter zu digitalisieren – erfahrene Digital-Unternehmerinnen sowie Amazon-Händler und Blogger helfen dabei, die Pläne der "Unternehmerinnen der Zukunft" anzuschieben.

Die Coaches unterstützen ihre Schützlinge dabei nicht nur theoretisch: Sie helfen auch bei der Umsetzung des Maßnahmenplans, den sie mit ihrer jeweiligen Teilnehmerin entwickeln. Zusätzlich absolvieren die Unternehmerinnen Trainings, um ihr Know-How für das Onlinegeschäft zu erweitern: Wie finden Kunden die Angebote im Internet? Welche Kanäle bieten sich an? Wie baue ich eine internationale Logistik auf?

Den kompletten Blog-Beitrag finden Sie hier: BRIGITTE Academy

 

 

München, 03. Mai 2018

Halbzeit bei „Unternehmerinnen der Zukunft“ – Große Fortschritte bei digitalem Handel, Export und Markenaufbau

Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Mid-Term Event München Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Ralf Kleber Country-Manager Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Mid-Term Event München Amazon Unternehmerinnen der Zukunft VdU Claudia Grosse-Leege

18 von Frauen geführte kleine Unternehmen machen große Fortschritte im Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft – lokal und um die Welt“. 16 Unternehmerinnen etablierten bereits eigene Marken, neun Kandidatinnen exportierten in bislang 22 Länder – unter anderem bis nach Japan. „Halbzeit-Treffen“ in München – Digital-Förderprogramm von Amazon, Verband deutscher Unternehmerinnen und Global Digital Women geht in die zweite Hälfte.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Hier geht's zum Blog-Beitrag: About Amazon 

(Fotos: Amazon/Nina Hortig)

 

 

München, 05. April 2018

„Unternehmerinnen der Zukunft“ bringt Tempo in die kleine PHARM – Gründerin Franziska Heindl und Coach Gregor Czempiel im Interview

kleine PHARM Gründerin Franziska Heindl kleine PHARM Tiergesundheit GmbH München Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Coach Gregor Czempiel Latupo GmbH

Das komplette Interview gibt es auf dem Amazon Blog dayone zu lesen: Link

Amazon Presse: Link

 

 

 

Berlin, 09. Februar 2018

Logistik live: Die Unternehmerinnen der Zukunft besuchen das Amazon Logistikzentrum Brieselang

Amazon_Unternehmerinnern der Zukunft_Logistik Berlin Amazon_Unternehmerinnern der Zukunft_Logistik Berlin Amazon_Unternehmerinnern der Zukunft_Logistik Berlin Amazon_Unternehmerinnern der Zukunft_Logistik Berlin

Am zweiten Tag der Kick-Off Veranstaltung des Förderprogramms „Unternehmerinnen der Zukunft“ stand ein Besuch des Amazon Logistikzentrums in Brieselang auf dem Programm. Hier erhielten die Kandidatinnen Einblick in alle wichtigen Aspekte der Logistik. 

Den kompletten Blog-Beitrag gibt es hier: Amazon dayone

(Fotos: Amazon/Tobias Koch)

 

 

Berlin, 08. Februar 2018

Digitale Vorbilder gesucht: Amazon Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft“ - kleine PHARM Gründerin & Geschäftsführerin Franziska Heindl ist unter den glücklichen Teilnehmerinnen

Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Kick-Off Event Berlin Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Kick-Off Event Berlin Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Kick-Off Event Berlin Amazon Unternehmerinnen der Zukunft Kick-Off Event Berlin

Der Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und Amazon haben die zweite Runde des Förderprogramms „Unternehmer der Zukunft – lokal und um die Welt“ gestartet – dieses Mal exklusiv für Unternehmerinnen. Auf der Agenda: den stationären Laden um einen Online-Shop erweitern, Online-Marktplätze erschließen, Export über's Internet und Markenaufbau. Teilnehmerinnen kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

- Mehr als 160 Bewerbungen
- 20 Teilnehmerinnen
- 16 Amazonians
- 16 Coaches und 4 Experten
- 5 Monate Programmlaufzeit

Hier geht's zur Pressemitteilung: Download als pdf

Weitere Neuigkeiten rund um Amazon und das Förderprogramm erhalten Sie unter www.aboutamazon.de, auf dem Amazon Blog www.amazon.de/a-z/blog, und auf Amazons Twitter-Kanal für Unternehmensnachrichten aus Deutschland @AmazonNewsDE. 

(Fotos: Amazon/Tobias Koch)